Ciao! Ich bin Pino ... - Portorož - Piran

Ciao! Ich bin Pino ...

... der Gesprächsroboter der Destination Portorož & Piran!

Da ich Einheimischer bin, kenne ich alle Geheimnisse von Portorož, Piran und der weiteren Umgebung.

Da ich auf sozialen Netzwerken neu bin, bin ich noch etwas ungeschickt und lerne immer noch, beantworte aber gerne alle Fragen, auf die ich die Antwort kenne.

Am liebsten rede ich über:

Unterkünfte (versuchen Sie zu Fragen »Where to stay?«),

Aktivitäten (versuchen Sie es mit »What to do?«),

Allgemeine touristische Informationen wie z.B. über Souvenirs, geleitete Führungen, Vignette (versuchen Sie mit den Wörten wie »souvenir«, »guided tour«, »vignette«),

Veranstaltungen in Portorož und Piran (tragen Sie »events« ein und der Pino fragt Sie zurück über den Termin und das Veranstaltungsort),

Öffnungszeiten einiger Restaurants und anderer Sehenswürdigkeiten,

Ratschläge für Familien (tragen Sie ein »family hotel«, »what to do with kids«, »family trips«, »pools for kids« …),

Ratschläge über Haustiere (versuchen Sie mit »what to do with pets«, »pet friendly accommodations« …),

gerne empfehle ich auch (»best family hotel«, »best restaurant«, »best ice cream«, »best coffee« …),

oder ich verweise Sie (geben Sie ein »where is«, »where can I find«, »where to go«) zur Post (»post office«), zum Geldautomat (»ATM«) oder zur Sauna (»sauna« …),  

und teile Ihnen mit, wo Sie parken können (beginnen Sie das Gespräch mit dem Stichwort »parking«).

Wo finden Sie mich?

Im Moment kann ich mit Ihnen auf Facebook Messenger chatten unter: m.me/MyFriendPino.

Mein Zuhause ist auch am Facebook-Profil: https://www.facebook.com/MyFriendPino/

In Zukunft werden Sie mich auch auf anderen Kanälen finden.

Wie Sie mit mit chatten können?

Öffnen Sie den Facebook Messenger und klicken Sie auf das Profilbild in der oberen linken Ecke.

Es zeigt sich ein Code, über den Gesprächspartner mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

Klicken Sie auf den Code und wählen Sie dann »Scan code« im oberen Menü.

Danach scannen Sie diesen Code.

DAS PINO-GEWINNSPIEL

Slowenisches Istrien bietet zahlreiche Erlebnisse 365 Tage im Jahr. Mein Wunsch ist, dass Sie möglichst viele von diesen erleben könnten! Deshalb habe ich ein Gewinnspiel vorbereitet, bei dem Sie bis Ende Dezember jeden Monat eins von drei ausgewählten Erlebnissen gewinnen können.

Wie nehme ich am Gewinnspiel teil?
1. Rufen Sie m.me/MyFriendPino auf.
2. Beantworten Sie die Gewinnspielfrage.
3. Geben Sie Ihre Personaldaten ein.
4. Warten Sie in aller Ruhe die Auslosung ab.

VWeitere Infos zum Gewinnspiel finden Sie in der Regelung.

ab
40.00€
pro Person
Geleitete Touren mit Oldtimern
20.3.2020 - 31.1.2022
Möchten die wundervolle Landschaft des slowenischen Istriens auf eine abenteuerliche und ungewöhnliche Art und Weise erkunden?  Dann sind Sie bei ...
Sportsverein »Girica«
99.00€
pro Person
Trüffel: Jagen, Kochen & Verkosten
1.1.2018 - 31.1.2022

Unsere Trüffeljägerin Sara und ihr Hund Lisa eröffnen uns die geheimnisvolle Welt der Trüffel. Zusammen erforschen wir die versteckten Winkel des ...
IstraTerra, Agentur für besondere Erlebnisse

Wer ist Pino?

Pino ist Einheimischer. Ein echter lstrier. Das slowenische Istrien ist seit vielen Generationen die Heimat seiner Vorfahren und auch seine Verwandten leben hier – in den nahe gelegenen Dörfern und Küstenstädten. Und aus diesem Grund hat sich Pino hier ein Zuhause und eine Familie geschaffen.

Pino ist an die Umgebung, in der er aufgewachsen ist, stark gebunden, und erinnert sich liebevoll an die Küche seiner Nonna (Oma), die Geschichten seines Nonnos (Opa), die er am Mittagessen erzählte, und an die Abenteuer, die er mit seinen Kameraden erlebte, als sie sich mit den Fahrrädern und ihrem Hund Frenki bis zur Küste begaben. Frenki war sein bester Freund, der kein Abenteuer verpasste und immer für ihn da war. Pinos Mutter nannte ihn nach dem Sänger Frank Sinatra, dem sie gerne hörte ...

Heute ist Pino ein erwachsener Mann. Er ist 44 Jahre alt und besitzt ein kleines Café in Piran. Er hängt gerne mit seine Gästen rum, er bereitet ihnen gerne Kaffee zu und plaudert mit ihnen über alles – das Wetter, das Meer, wohin zum Ausflug, wo man gut essen kann, über Unterkunftsmöglichkeiten, wo gute Radwege zu finden sind, wo bekannte Persönlichkeiten leben …  

Pino besitzt auch ein Salzfeld, das er von seinem Vater erbte, und er von seinem Vater und er von seinem Vater. Schon einige Gerenationen zurück. Hier am Salzfeld entspannt sich Pino vollkommen und vergisst auf die Welt um ihn herum. Er zieht Taperine an und greift nach Gavera  und dann bleiben nur noch der Durft nach Salz, die Wärme der Sonnenstrahlen und die Erinnerungen auf die vergangenen Tagen, die aus dem Bewusstsein brodeln. 

Hierher bringt Pino gerne auch seine Kinder. Ana ist 7 und Nino ist 4. Er findet es richtig, dass sie die Tradition und ihre Wurzeln kennen. Gerne möchte Pino seinen Kindern auch die Liebe zum Land anerziehen. Er wünscht sich, dass seine Eltern auf ihn und seine Familie stolz sind.

Mit seiner Familie und seinen Freunden nimmt er gerne sportliche Herausforderungen an – mit dem Stehpaddeln bis Fiesa, mit dem Rad fährt er bis zum Picknick in Padna oder besteigt den Hügel Slavnik …

Die Einrichtung dieser Website wurde vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung mitfinanziert.