Covid-19 - Portorož - Piran

Covid-19

Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen und Informationsquellen zum Coronavirus, wenn Sie eine Reise unternehmen oder sich derzeit in Portorož & Piran aufhalten.

Der Tourismusverband von Portorož beobachtet die Situation bezüglich der Verbreitung von Covid-19 genau. Wir stehen in ständigem Kontakt mit der slowenischen Tourismuszentrale und beachten die Anweisungen des Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit (NIJZ), des Gesundheitsministeriums (MH) und anderer relevanter Quellen.

Neueste Informationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Anzahl bestätigter Coronavirus-Infektionen und die wichtigsten Erläuterungen zu den aktuellen Beschränkungen in Slowenien.

Maßnahmen in Kraft: 

Die 3‑G Regel (Geimpft, Genesen, Getestet) gilt sowohl für die Dienstleister als auch Gäste aus allen Ländern: Erfüllung der Voraussetzungen der 3-G-Regel-Bedingung

Nach dem 15. September muss die 3-G-Regel-Bedingung (= 3G-Regel – getestet, geimpft, genesen) von allen Mitarbeitern sowie Nutzern von Dienstleistungen oder Aktivitäten erfüllt werden. Die 3G-Regel ist erfüllt, wenn das mit einem gültigen Personalausweis und einem der Zertifikate/Beweismittel, das bestätigt, dass Sie entweder genesen, geimpft oder getestet sind, bewiesen wird. 


ACHTUNG! Ab dem 24. Dezember gelten für alle Nutzer von Dienstleistungen oder Tätigkeiten als erfüllte Bedingung der Bedingung T (Test) ein negativer PCR-Test gilt, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder ein negativer Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist!

***********************************

Die 3-G Regel muss von allen Personen erfüllt sein, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit anderen Personen (Dienstleister und Nutzer) in direkten Kontakt kommen:

- Unterkünfte
- Beherbergungsbetriebe
- Wellness, Haar-, Körper- und Schönheitspflege
- Tankstellen
- öffentlicher Verkehr
- Religiöse Stätte und kulturelle Einrichtungen
- Geschäfte
- Gesundheitsdienstleistungen
- Kongress- und Messewesen
- Öffentliche kulturelle und sportliche Veranstaltungen  
- Religiöser Dienst
- Skifahren und Benutzung von Seilbahnanlagen

**********************************************

 Gastronomiebetriebe 

Zwischen 5. und 22. Uhr für Gäste, die sitzen. Am Eingang müssen die 3G-Regel und die maximale Anzahl von Personen, die sich im Raum aufhalten dürfen, an sichtbarer Stelle angebracht sein.

 

Einschränkungen für öffentliche Versammlungen

Einsammlungen von Personen ist verboten (nur wenn es sich um enge Familienmitglieder oder Mitglieder eines gemeinsamen Haushalts handelt).

 

Geschäfte

Die 3G-Regel gilt für Einkaufszentren mit der Ausnahme von Läden mit lebenswichtigen Produkten in Lebensmitteln, wenn sie sich nicht in Einkaufszentren befinden. In den Läden, in denen die 3G-Regel gilt, ist die Anzahl von Kunden auf 10 m2 pro Kunde eingeschränkt.

 

Öffentliche Veranstaltungen

Öffentliche Veranstaltungen, öffentliche Kundgebungen, Feste, Feiern und Hochzeitszeremonien sind verboten (sofern in Dekreten oder anderen Akten der Regierung der Republik Slowenien nicht anders bestimmt ist).

 

Öffentliche kulturelle Veranstaltungen

Öffentliche kulturelle Veranstaltungen in geschlossenen und offenen öffentlichen Räumen sind ausschließlich mit Sitzplätzen erlaubt (mit einer Distanz zwischen Sitzplätzen von 1,5 Metern; bei fixierten Sitzplätzen muss ein Sitzplätzen zwischen zwei Sitzplätzen immer frei gelassen werden). Alle Teilnehmer müssen die 3G-Regel erfüllen, Schutzmasken sind obligatorisch. Servieren und Verzehren von Essen und Getränken auf öffentlichen Kulturveranstaltungen ist nicht erlaubt.

 

Öffentliche Sportveranstaltungen

Sie sind nur in festen Sitzbereichen erlaubt, die Verwendung von Schutzmasken ist obligatorisch, zwischen den Besuchern muss ein freier Sitzplatz sein, die 3G-Regel müssen erfüllt sein. Den Besuchern dürfen Speisen und Getränke nicht serviert werden.

 

Kongress- und Messewesen

Kongresse, Messen und Ähnliches auf offenen Flächen und in verschlossenen Räumen sind erlaubt, wenn die Teilnehmer die 3G-Regel erfüllen, Schutzmasken benutzen und eine Mindestdistanz von 1,5 Metern zwischen Personen einhalten. Bei Messen muss für eine Bewegung der Besucher in nur einer Richtung gesorgt werden.

 

Religiöser Dienst

Die kollektive Ausübung der Religionsfreiheit ist unter der 3G-Regel, der Verwendung von Schutzmasken und der Aufrechterhaltung eines Abstands von 1,5 Metern zwischen den Personen zulässig.


Skifahren und Benutzung von Seilbahnanlagen

Die Nutzung von Seilbahnanlagen ist möglich, wenn die 3G-Regel erfüllt ist. In geschlossenen Seilbahnanlagen sind für Personen über 6 Jahre chirurgische Masken oder FFP2-Masken obligatorisch, in offenen Anlagen sind Masken obligatorisch, wenn es zwischen den Passagieren keinen freien Sitzplatz gibt (außer für Kinder bis 6 Jahre und Personen mit besonderen Bedürfnissen). Die Kabinenfenster müssen die Ganze Zeit offen sein.

*****************************************

Ausnahmen von der Erfüllung der Voraussetzungen der 3G-Regel-Bedingung sind:

- Personen unter 12 Jahren,
- Personen, die ein Kind bis zum 12. Lebensjahr zu einem Gesundheitsdienstleister begleiten oder ein Erwachsener, der sich nicht selbst versorgen kann,
- bei lebenswichtigen Lieferungen von Lebensgütern und Lebensnotwendigkeiten (Lebensmittel- und Getränkegeschäfte, Fachgeschäfte für pharmazeutische,  medizinische, kosmetische und Toilettenartikel und dergleichen, jedoch nur, wenn sie sich nicht in Einkaufszentren befinden), sofern mindestens 10 m2 pro Person bereitgestellt werden,
- bei notärztlicher Versorgung,
- alle, die zur Impfung gegen Covidu-19 und Grippe kommen und diejenigen, die zur Untersuchung auf eine Infektion mit dem neuen Coronavirus kommen,
- Nutzer von Postdiensten bei Abholung von Sendungen, die persönlich übernommen werden müssen, da eine Nichtannahme rechtliche Konsequenzen hätte,
- Benutzer der Dienstleistungen der individuellen religiösen und spirituellen Versorgung.

 

Die Anbieter müssen bei den Konsumenten überprüfen, ob sie die 3G-Regel (persönlichen Ausweis und eines der Nachweise) erfüllen, bevor sie Innenbereiche von Gastronomiebetrieben, Unterkünften, Messe- oder Kongresszentren sowie Casinos betreten. Die Organisatoren von öffentlichen Veranstaltungen, Versammlungen, Kulturveranstaltungen und Sportveranstaltungen sowie Betreiber von Seilbahnen müssen die Erfüllung der Genesen-GetestetGeimpft-Regel seitens der Teilnehmer oder Anwender genauso vor dem Eintritt überprüfen.

Dienstleister, die zur Durchführung ihrer Tätigkeit die Bedingung der Genesung, Impfung oder PCR-Test erfüllen müssen, erfüllen diesen, wenn sie ihre Tätigkeit nach erledigtem Selbstschnelltest, der nicht älter als 48 Stunden von der Probeentnahme sein darf, durchführen.

*******************************************

Verwendung von Schutzmasken

Zurzeit muss man in der Republik Slowenien eine chirurgische Schutzmaske oder eine Maske vom Typ FFP2 verwenden (Stoffmasken sind nicht erlaubt!):

- bei allen Aktivitäten und Leistungen, wo es zum Kontakt zwischen Menschen kommen kann (auch wenn genesen oder geimpft),
- bei der Bewegung oder Aufhaltung in allen geschlossenen öffentlichen Plätzen oder Räumen,
- bei der Bewegung oder Aufhaltung in offenen öffentlichen Plätzen oder Räumen, falls es nicht möglich ist einen Abstand von 1,5 Metern zwischen Personen zu gewährleisten,
- in Personenkraftwagen (außer wenn sich im Wagen eine Person befindet oder mehrere Mitglieder desselben Haushalts).

Für einen geschlossenen Platz oder Raum gelten auch alle Formen des öffentlichen Personenverkehrs und Seilbahnen für die Beförderung von Personen in geschlossenen Kabinen.

*****************************************************************

Die Benutzung der Masken ist nicht obligatorisch für:

- Kinder bis 6 Jahre,
- Redner in geschlossen öffentlichen Plätzen oder Räumen, falls es möglich ist einen Abstand von 1,5 Metern zwischen Personen zu gewährleisten,
- Darsteller bei öffentlichen Kulturveranstaltungen,
- Personen, die Sport treiben,
- Gäste am Tisch (bei Einhaltung der 3G-Regel), Speisen und Getränke vorbereitet und serviert werden,
- in offenen öffentlichen Plätzen oder Räumen, wo die 3G-Regel eingehalten wird.

*************************************************

Ausnahmen von der Erfüllung der Voraussetzungen der 3G-Regel sind:

- Personen unter 15 Jahren,
- Personen, die ein Kind bis zum 15. Lebensjahr zu einem Gesundheitsdienstleister begleiten oder ein Erwachsener, der sich nicht selbst versorgen kann,
- bei der Notversorgung des Grundbedarfs und des Bedarfs (Lebensmittel- und Getränkegeschäfte, Fachgeschäfte mit pharmazeutischen, medizinischen, kosmetischen und Toilettenartikeln usw., aber nur, wenn sie sich nicht innerhalb von Einkaufszentren befinden),
- bei notärztlicher Versorgung. 

 

Die Anbieter müssen bei den Konsumenten überprüfen, ob diese die 3G-Regel erfüllen, bevor sie Innenbereiche von Gastronomiebetrieben, Unterkünften, Messe- oder Kongresszentren sowie Casinos betreten. 

Die Organisatoren von öffentlichen Veranstaltungen, Versammlungen, Kulturveranstaltungen und Sportveranstaltungen sowie Betreiber von Seilbahnen müssen die Erfüllung der Genesen-Getestet-Geimpft-Regel seitens der Teilnehmer oder Anwender genauso vor dem Eintritt überprüfen.

Im freien muss ein Abstand von 1,5 Meter eingehalten werden.

****************************************************

Verbraucher können eine Unterkunft mit einem negativen Testergebnis (PCR oder HAG, das nicht älter als 48 Stunden ist) oder einem Krankheits- oder Impfnachweis nutzen.

********************************************************

Weitere Informationen der Regierung der Republik Slowenien zum Überschreiten der Staatsgrenzen finden Sie hier.


Touristische Informationen in Portorož (Tel.: +386 (0) 5 674 22 20), Piran (Tel.: +386 (0) 5 673 44 40) und Padna (Tel.: +386 (0) 40 518 563) sind offen, und wir stehen auch für Informationen unter info@portoroz.si zur Verfügung.

Test-Punkte


1. Poliklinik Piran

- Montags, Mittowochs: 09.00-14.00 Uhr
- Dienstags, Donnerstags: 09.00-12.00 Uhr
- Freitags: 11.00-15.00 Uhr

Schnelle Antigentests mit der slowenischen Krankenveersicherungskarte. 

 ************************************** 

 2.  Estetika Fabjan, gegenüber dem Touristenzentrum Portorož:

 Mon-Don: 07.00-09.00 Uhr und 18.00-20.00 Uhr
Frei-Son: 08.00-20.00 Uhr


Sie bieten:  
- Antigen-Schnelltests (7,00 €) 
- Selbstzahler-PCR-Tests (100 €)  
- Ausstellung von HAGT-Zertifikaten in englischer Sprache

******************************

3. LifeClass Hotels & Spa Portorož

Das Testen findet von Montag bis Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr statt, nach Vereinbarung ist auch ein Testen außerhalb der Arbeitszeit nach vorheriger Terminvereinbarung (mindestens 24 Stunden vor der gewünschten Testung) möglich.

Für Terminreservierungen und Informationen ist das Covid-Punkt-Personal unter 00 386 40 457 439 oder per E-Mail medical@lifeclass.net erreichbar.

Der Antigentest kostet ab 7,00 € und beinhaltet bereits eine schriftliche Bestätigung in drei Sprachen.

Medizinische Assistenz

Wenn bei Ihnen Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion auftreten (Husten, Fieber, Atemnot), rufen Sie 112 an, um weitere Anweisungen zu erhalten.

Das Corona-Callcenter mit aktuellen Informationen ist unter der Telefonnummer 080 1404 und für Anrufe aus dem Ausland unter +386 1 478 7550 von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr kostenlos erreichbar.