Sehenswürdigkeiten - Portorož - Piran
Zum Hauptinhalt springen
SCHRIFTART
GRÖSSE

CTRL+ ZUR ERWEITERUNG
CTRL- ZUR REDUZIERUNG

GROSS/KLEIN
STIL

Palace Hotel

18738 /default/2017/namestitve/hoteli/hotel-kempinski/

Das Palace Hotel hat die Entwicklung des Tourismus in Portorož stark beeinflusst. Es wurde am 20. August 1910 eröffnet. Mit 175 Zimmern, einem geräumigen Speisesaal, genannt Kristalna dvorana (Kristallsaal), Lesesalons und einer großen Terrasse, die sich zum Park und zum Meer hin öffnete, war es das beste Hotel der damaligen österreichisch-ungarischen Riviera. Es war unmittelbar mit den Thermalbädern verbunden, in denen Therapien mit Salzwasser und Schlamm durchgeführt wurden. Vor dem Hotel gab es zudem einen Schwimmbereich. Im Jahr 1983 wurde es zum Kulturdenkmal erklärt. Es wurde 1990 geschlossen und wurde im Jahr 2008 nach umfangreicher Renovierung als eines der prestigeträchtigsten Hotels in Slowenien wieder eröffnet.