Neuigkeiten - Portorož - Piran

Neuigkeiten

Was dürfen Sie im September in slowenischem Istrien sich nicht verpassen lassen?

September in Istrien lockt mit seinem Charme an. Weniger Gedränge und Stau, das Wetter bleibt aber noch weiter sommerlich. September ist auch der Monat zahlreicher kulinarischer Veranstaltungen, die Ihre Geschmacksknospen mit leckeren istrischen Köstlichkeiten verwöhnen. Ihren Besuch können Sie mit diversen kulturellen Zückerchen versüßen.

Istrische Delikatessen und Aromen würzen den September in Istrien. Am Samstag und Somntag,  von 7. bis 8. September findet in Marezige (Koper) das Fest der Feigen und des Rosè-Weins statt, am 7. September lockt nach Koper der beliebte gastronomische Markt Odprta kuhna, am Samstag, den 14. September kommen in Škofije (Koper) auf Golažijada alle Gulasch- und in Izola hingegen Liebhaber der Stockfisch-Pastete auf ihre Kosten. Auf dem Manzioli-Platz in der Altstadt stellen sich Hersteller von Stockfisch-Pastete, Gastwirte und lokale Anbieter vor. Besucher können auch an verschiedenen Vorträgen über die Stockfisch-Pastete teilnehmen, das ganze Event wird am Abend mit dem Auftritt von Elda Trio abgerundet.   

Der Geschmack nach Istrien (Vonj po Istri) ist noch eine in der Reihe von authentischen Veranstaltungen mit dem roten Faden: Kulinarik. Am 21. September sind Sie in das malerische Dorf Krkavče eingeladen, wo Sie typische istrische haugemachte Gerichte verkosten können wie z.B. Zwiebelsuppe, Bobiči (Maiseintopf), Stockfisch-Pastete mit Polenta, an Ständern können Sie hausgemachte und Handwerksprodukte kaufen und mehr über das Dörflein sowie seine Sitten erfahren. Das ganze wird durch das reiche Kulturprogramm abgerundet.

Das letzte Wochenende in Istrien wird vor allem süß und auch ein wenig scharf sein. Am letzten Septembersamstag sind alle Chili-Fans nach Izola zum Festival von Chili und von scharfen Gerichten – Čiliada eingeladen, in Koper stehen am 28. und 29. September auf  dem 11. internationalen Festival der Back- und Süßwaren Sladka Istra Süßigkeiten im Vordergrund. Neben dem reichen Angebot an Ständern lockt das Festival auch mit Weinverkostungen, kulinarischen Workshops und Kochshows mit berühmten Persönlichkeiten wie z.B. dem Konditoreimeister Gorazd Potočnik, Naser Gashi, mit Kochbloggerin Ana Žontar Kristanc und vielen anderen an. Im Rahmen der Veranstaltung findet auch das traditionelle Ex Tempore statt.

Das traditionelle Wettbewerb - 54. Ex Tempore Piran lädt alle Kunstliebhaber bis zum 7. September nach Piran ein. Am 6. September sorgt sich der beliebte Liedermacher, Textschreiben und Journalist Drago Mislej Mef in Izola um seine Fans. In dem Open-Air-Kino Arrigono stellt er in der Begleitung der Sängerin Marina Märtensson und anderen Performern seine neue CD vor.  

Entspannte Abende in dem wunderschönen Ambiente einer der größten Sehenswürdigkeiten Pirans – Das Festival der Stadtmauer – setzen sich fort. Das Festival bietet am 6. und 13. September noch zwei Konzerte an, Liebhaber der klassichen Musik können sich bis zum 8. September auf einem der Konzerte des Tartini Festivals, internationalen Festivals der Kammermusik, gewidmet dem großen Tartini, verwöhnen lassen. Das kulturelle Geschehen in Koper wird weiters vom Festival der Straßenkünstler Frivolus zwischen dem 6. und 8. September und vom Jazz Ethno Funky Festival JEFF vom 10. bis zum 15. September aufgelockert.

Am 14. September wird der Passagierterminal in Koper zu einer wunderschönen Kulisse der einzigartigen Kunstveranstaltung »Die Symphonie von Koper«. Das Orchester der slowenischen Philharmonie wird auf einfallsreich gestaltener und beleuchteter Szenographie des Terminals das Publikum auf eine besondere Reise in die Musikwelt der renommierten Komponisten Aldo Kumar, Magnus Lindberg und Maurice Ravel bringen.

Zwischen dem 17. und 22. September kommen alles Fans der siebenten Kunst auf dem 22. Festival des slowenischen Films in Portorož auf ihre Rechnung mit dem italienischen Regisseur Alberto Fasulo als Ehrengast.

************

Foto 1: Süß- und Backwaren-Festival Sladka Istra. (Matia Ščukovt)

Foto 2: Chili-Festival in Izola. (CKŠP Izola)

Foto 3: Tartini Festival in Piran. (Nada Žgank)

***********

Vorbereitet von: Andreja Čmaj Fakin, Tourismusroganisation der Stadtgemeinde Koper

In Zusammenarbeit mit: Tourismusverband Izola, g.i.z., Tourismusverband Portorož, g. i. z. und Gemeinde Ankaran