Sehenswürdigkeiten - Portorož - Piran

Salzlager Magazen Grando und Monfort

Vor den Lagern steht ein Monolith mit einem weißen Reiher des Bildhauers Vladimir Makuc. Die Lager stammen aus der ersten Hälfte des 19. Jh. Die Gebäude sind einfach gestaltet, aber massiv und imposant. Charakteristisch für sie sind die 2,5 m dicken Wände und rund 28 m lange Stützbalken und noch längere Holzrahmen (die längsten in Slowenien), alles aus einem einzigen Stück Holz gefertigt. Hierhin haben die Salinenarbeiter nach der Saison die Jahresernte aus ihren eigenen Hauslagern gebracht. Heute dient Monfort als Ausstellungsraum, in dem sich die Besucher zwei Ausstellungen des Seefahrtsmuseums mit den Titeln »Traditioneller Schiffbau« und »Entwicklung des Wassersports« anschauen können. Außerdem befindet sich hier auch eine Galerie, in der zahlreiche Ausstellungen moderner Kunstwerke stattfinden.
, 6320 Portorož