Neuigkeiten - Portorož - Piran

Neuigkeiten

8 Erlebnisse, die Sie noch erkunden sollen

Der Sommer ist da und es ist Zeit für neue Erfahrungen und vielfältige Abenteuer, die im slowenischen Istrien auf Sie warten.

Gönnen Sie Ihrem Gaumen ein traditionelles istrisches Frühstück

Lasse Sie  Ihren Gaumen mit einem typischen istrischen Frühstück verführen, bevor Sie sich auf Ihre Abenteuer begeben. Dies ist die perfekte Gelegenheit, ausgewählte lokale Premiumprodukte wie hausgemachtes Brot, Marmelade, Salami, Käse, saisonale Gemüse und andere hausgemachte Köstlichkeiten zu probieren und das kulinarische Erbe des slowenischen Istrien zu erkunden. Sie können die klassische oder vegetarische Version des istrischen Frühstücks telefonisch oder online bestellen. Neben dem Essen werden Sie auch mit kostenlosen lokalen Erlebnissen verwöhnt.

Entdecken Sie die wunderbaren Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten von Strunjan

In der wunderschönen grünen Oase des Landschaftsparks Strunjan können Sie auch istrische Köstlichkeiten wie Kakifrüchte und Artischocken in der herrlichen Umgebung probieren. Verbringen Sie den Tag in Begleitung des örtlichen Reiseleiters, der Sie auf eine angenehme Wanderung mitnimmt. Die Strecke führt Sie von Strunjan über Portorož, wo Sie eine kurze Pause für Kaffee und einen süßen Leckerbissen einlegen können. Die Straße führt dann durch den Valeta-Tunnel, wo einst die Schmalspurbahn Parenzana verlief, an den Salzinen von Strunjan vorbei. Dort können Sie den Tag nutzen und ein erfrischendes Bad im Meer nehmen. Von dort fahren Sie weiter an Stjuža, der einzigen slowenischen Meereslagune vorbei, in Richtung der Mond-Bucht und weiter nach Belvedere. Der Tagesausflug endet im Gut, wo Sie lokales extra natives Olivenöl verkosten, ein Glas Wein genießen und den Rest des Angebots erkunden können. Die Länge der Strecke kann nach Bedarf angepasst werden.

Besuchen Sie den Weinbrunnen

Bereiten Sie sich auf einen wunderbaren Anblick an einem der besten Aussichtspunkte im slowenischen Istrien vor. Das Dorf Marezige bietet einen atemberaubenden Blick auf das istrische Hinterland und die Bucht von Koper sowie den ersten und bislang einzigen Weinbrunnen in Slowenien. Der Brunnen bietet die besten Weine aus dem slowenischen Istrien vom Fass: Sie können sie zusammen mit anderen lokalen Produkten im nahe gelegenen Geschäft kaufen. Sie können auch einen amerikanischen Oldtimer-Bus zum Weinbrunnen nehmen.

Entspannen Sie sich zwischen den Olivenhainen an den Hängen von Piran

Die kurvenreiche Straße vom Dorf St. Peter im Piraner Hinterland führt zum grünen Tal des Flusses Dragonja und zu einem ökologischen Landbau. Im Schatten des Innenhofs vor einem typisch istrischen Haus erfahren Sie, wie das Leben in diesem istrischen Dörfchen auf Prinzipien der Nachhaltigkeit basiert. Der Besitzer, Jani, ist Biologe und leidenschaftlicher Naturschützer. Er wird Sie über den Olivenbaum, die Arbeit in einem Olivenhain und einige grundlegende ökologische Begriffe bekannt machen. Sie lernen, wie man die Qualität von nativem Olivenöl extra bestimmt, um die Eigenschaften einzelner Proben erkennen. Der Besuch wird alle Liebhaber der Natur und der istrischen Landschaft zufrieden stellen Der Besuch wird am mit hausgemachten Köstlichkeiten beladenen Tisch inm Schatten einer großen Pergola abgerundet.

Entdecken Sie den Mittelmeerpark

Die Ankaran-Halbinsel verfügt über einen Mittelmeerpark mit Pflanzen aus allen Kontinenten. Der Park befindet sich im Jugend- und Gesundheitsresort Debeli Rtič und erstreckt sich über etwa sieben Hektare. Es ist die Heimat von über 4.500 Hauptpflanzen, die zu über 230 Pflanzenarten aus allen Kontinenten gehören. Nadelbäume sind vorherrschend, insbesondere die mediterrane Zypresse, Schwarzkiefer und Zeder; Unter den größeren Sträuchern befinden sich hauptsächlich Oleander, Lorbeer usw. Die meisten Pflanzen sind ungefähr 50 Jahre alt, aber einige Bäume, wie die Eiche und die weichhaarige Eiche, werden 120 bis 150 Jahre alt.

Erlebnis auf Lehrpfaden

Der Mittelmeerpark ist auch Teil des Landschaftsparks Debeli rtič, in dem Sie sich auf den Erholungs- und Lehrpfaden begeben können. Informationstafeln zeigen die markierten Lehrpfade und Sehenswürdigkeiten, die uns an diese Juwelen der Natur erinnern.

Erleben Sie das Meer aus einer anderen Perspektive

Sie sagen, die besten Dinge im Leben sind wild und frei. Genau so sieht der Strand Bele Skale in Izola aus, der sich unter einer mächtigen Klippe im Landschaftspark Strunjan befindet. Wenn Sie die Freiheit des Meeres aus einer anderen Perspektive erleben möchten, testen Sie Ihr Gleichgewicht auf einem SUP-Board und bewundern Sie den Strand aus einer anderen Perspektive. Sie können das SUP im Touristeninformationszentrum in Izola mieten.

Reise zurück in die Römerzeit

Sie können auch mit dem SUP-Board von Bele Skale zum Archäologischen Park in der Bucht Simonov zaliv paddeln, der Reste einer römischen Küstenvilla und verschiedene Mosaike enthält. Besuchen Sie das Interpretationszentrum des Parks, um mehr über das Leben in der Römerzeit und über andere Sehenswürdigkeiten zu erfahren. Der Park ist im Juni von Freitag bis Sonntag von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Im Juli und August sind die Öffnungszeiten des Parks von Dienstag bis Sonntag von 17 bis 20 Uhr.


******

Foto 1: Landschaftspark Strunjan (Nik Jarh)

Foto 2: Weinbrunnen in Marezige (Matia Ščukovt)

Foto 3: Blick auf den Landschaftspark Debeli rtič (Jaka Ivančič)

Foto 4: Strand Bele Skale und SUP (Luka Kaše, RIIBA)


Verfasst von: Taja Šavron, Tourismusverband Izola.

In Zusammenarbeit: Jugend-, Kultur- und Tourismbehörde Koper, Tourismusverband Portorož und Gemeinde Piran.