Neuigkeiten - Portorož - Piran

Neuigkeiten

Der Frühling lädt ins slowenische Istrien ein

Längere Tage und warmes Wetter sind einfach ideal für Freizeitaktivitäten am Meer.

 Im istrischen Umland laden unzählige Möglichkeiten zum Fahrradfahren und Wandern ein. Einer der beliebtesten Rad- und Wanderwege ist bei uns die Parenzana bzw. der Weg der Gesundheit und Freundschaft. Sie können ein Fahrrad im Touristeninformationszentrum (TIC) im Prätorenpalast, das sich am Platz Titov trg in Koper befindet, mieten und die istrischen Dörfer bis hin zu den Orten Hrastovlje, Sočerga oder Socerb entdecken. Wenn Ihr Weg in die andere Richtung zur ehemalige Küstenstraße führt, können Sie bis nach Izola und noch weiter zum Strunjan und Piran laufen.

Izola bietet unzählige Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten in der Natur. So können Sie sich auf einen der Wander- und Radwege rund um Izola begeben, der Sie zwischen Wiesen und Weinbergen zu den bildhaft schönen istrischen Dörfern führt. Sie können z. B. den Langen Weg auf den Hügel, der Sie bis hin zur Baredi oder Šared führt, wählen. Auf dem Weg können Sie interessante archäologische Feuerstätten und die einst wichtigen Wasserquellen erkunden.

Auch die Landschaft rund um Koper ist von unzähligen Rad- und Wanderwegen durchzogen. Auf dem Weg der Wasserfälle können Sie kleinere, atemraubende Wasserfälle im Umland von Koper entdecken und auch die Täler der Flüsse Dragonja und Rižana werden Sie mit ihrer ursprünglichen Natur begeistern. Beim Erforschen der istrischen Landschaft darf ein Besuch des idyllischen Dorfes Padna im istrischen Umland nicht fehlen. Dort finden Sie Ruhe und es erwartet Sie eine herrliche Aussicht auf die naheliegenden Hügel und die Bucht von Piran. Auch die freundlichen lokalen Bewohner verleihen Padina ihren ganz besonderen Charme. Die Familie Pucer wird Sie auf ihrem Gehöft Padnjec herzlich begrüßen. Sie können unter den prächtigen Maulbeeren beim atemraubenden Ausblick auf ihre Olivenplantagen und auf das Tal des Fluss Dragonja plaudern und ihr hervorragendes Olivenöl, welches auf eine hundertjährige Tradition zurückblicken kann, zusammen mit anderen Köstlichkeiten probieren.

Entdecken der Naturparks

Wenn Sie die natürlichen Schönheiten bewundern wollen, können Sie die Naturparks – Naturpark Salinen von Sečovlje, Strunjan und Debeli rtič besuchen. In letzterem werden Sie in der Lage sein, Naturschönheiten auf drei Freizeitrouten zu entdecken, die sowohl für Profisportler als auch für Freizeitbegeisterte geeignet sind. Den Verlauf der Wege finden Sie unter www.visitankaran.si; dort stehen Ihnen auch die verschiedenen Kraftübungen zur Stärkung und Ausdauer, mit deren Hilfe Sie sich entscheiden können, welcher Weg zu Ihnen passt, zur Verfügung. Auch können Sie sich ausrechnen, wie viele Kalorien Sie bei der Aktivität verbrennen werden. Zwischen den Aktivitäten können Sie auch bei den Aussichtspunkten und Informationstafeln, an denen Sie die Flora und Fauna des Nationalparks näher kennen lernen, eine Pause einlegen.