Neuigkeiten - Portorož - Piran

Neuigkeiten

5 Gründe für einen Besuch des Sektfestivals in Portorož

Portorož, 10. Dezember 2019 Sind Sie bereit für einen unvergesslichen, glamourösen Abend? Auf dem Sektfestival warten am 26. Dezember erstklassige Sekte aus 5 Ländern auf Sie.

1. Erstklassige Auswahl goldener Sektperlen aus fünf Ländern

Im festlichen Portorož werden neben Weihnachtslichtern auch goldene Sektperlen funkeln. Das Sektfestival stellt schon das achte Jahr nacheinander erstklassige Sekt- und Champagnerhersteller aus Slowenien, Kroatien, Italien, Österreich und Frankreich vor. Im glamourösen Kristallsaal im Hotel Kempinski Palace in Portorož kann man am 26. Dezember die besten Sektperlen aus 35 Kellern verkosten. Besucher können zwischen über hundert Sektproben aus Weiß- und Rotwein und Rosé wählen, die nach der klassischen oder der Charmat-Methode vorbereitet werden. Für ein perfektes Erlebnis können Sie auf dem Festival auch echten Champagner aus der französischen Region Champagne probieren – wie geschaffen für einen glamourösen Abend vor dem Neujahr. Das feierliche Programm findet im prächtigen Park vor dem Hotel statt, wo die slowenischen Ritter des Weins zusammen mit der Weinkönigin des slowenischen Istriens Tea Ivačič den besten Sekt von Portorož 2019 küren werden.

2. Raffinierte Kulinarik

Zum guten Sekt passt auch ein raffiniertes Essen. Für luxuriöse kulinarische Genüsse wird dieses Jahr auf dem Festival mit einem erlesenen Angebot von französischem Käse gesorgt. Eine Attraktion für Gourmets werden Austern sein, die mit einem besonderen Messer vor den Gästen geöffnet werden. Austern wurden schon von den alten Römern vergöttert, mit Gold bezahlt und waren als Aphrodisiakum bekannt. Kenner essen Austern ohne Ausnahme immer roh und so werden sie auch auf dem Sektfestival angeboten. Natürlich dürfen auch istrische kulinarische Klassiker wie Prosciutto und Fusi-Pasta mit Trüffeln nicht fehlen. Die anspruchsvollsten Gourmets können sich mit einer speziellen Gourmet-Sektfestival-Eintrittskarte von Genusskreationen auf dem Gala-Abendessen im angesehensten Hotelrestaurant Sofija verführen lassen. Der Küchenchef Marjo Povšnar bereitet ein Menü mit vier Gängen vor und bei jedem Gang wird auch ein Glas eines ausgewählten Sekts, eines Siegers des Sektfestivals der vorigen Jahren, kredenzt.

3. Glamouröser Schauplatz

Das Sektfestival bietet die Möglichkeit für einen Abend ins luxuriöse Ambiente des Hotels Kempinski Palace Portorož einzutreten, das mit seiner reichen Geschichte eines der glamourösesten in Slowenien ist. Geben Sie sich der Tradition aus der Epoche der österreichisch-ungarischen Monarchie hin und überlassen Sie sich königlichen Genüssen. Trinken Sie ein Glas echten französischen Champagners im glamourösen Kristallsaal und machen Sie einen Spaziergang entlang der exklusiven Winkel des Damensalons und des Herrensalons. Das Hotel wurde 1910 erbaut und galt damals als das schönste und größte Hotel an der Adria, direkt nach dem Hotel Excelsior in Venedig. Das 5-Sterne Superior Hotel personifiziert eine einzigartige Kombination des traditionellen und modernen Designs, entworfen vom französischen Designer Jean-Claude Laville.Vor dem Hotel erstreckt sich der wunderschöne Park, ein Kulturmonument, in dem im ganzen Dezember ein zauberhafter Weihnachtsmarkt stattfindet. Das Hotel hat seit seiner Eröffnung regelmäßig viele bekannte Gäste aus Slowenien und aus dem Ausland, von Hollywood-Schauspielern bis zu weltbekannten Musikern und Sportlern.

4. Chansons der legendären Musikdiva

Für die perfekte Atmosphäre wird mit ihren Chansons und ihrer emotionalen Stimme die legendäre Tereza Kesovija sorgen. Sie wird im Freien auftreten, im Park des Hotels Kempinski Palace Portorož, und wird ihre bekanntesten Musikstücken aus ihrem reichen Schaffenswerk vortragen. Ihre Vorführungen sprühen vor Energie und Gefühlen, was auch der Grund ist, warum Tereza schon 60 Jahre lang auf dem Thron der Musikszene sitzt.

5. Sekt mit Gin

Wussten Sie, dass sich Sekt wunderbar mit Gin kombinieren lässt? Probieren Sie diesen ausgezeichneten Cocktail, der von dem slowenischen Schauspieler Rado Mulej gemixt wird. Auf dem Sektfestival wird er seinen Gin GiniBee vorstellen, der sich eines besonderen Geschmacks rühmt, weil bei der Zusammenstellung jede sechste Wacholderbeere in Honig von slowenischen Bienen getaucht wird. Eine originelle poetische Note geben dem Getränk ein Lindenblatt, Rosen, Ingwer, Orange, Gurke, Zitrone und Koriander. Rado wird diesmal Gin mit Sekt kombinieren und so einen eleganten Cocktail-Klassiker erzeugen - French 75, der wie gemacht für eine glamouröse Atmosphäre ist.

Eintrittskarten für das 8. Sektfestival stehen schon zur Verfügung

Eintrittskarten für das 8. Sektfestival stehen schon auf der Webseite des Sektfestivals www.sparklingwinefestival.com und in den Tourismus-Informationszentralen Portorož und Piran zur Verfügung. Das Konzert im Park ist eintrittsfrei.


Anhänge:

Foto 1: Auf dem Festival können Sie Ihren allerliebsten Sekt auswählen. (Foto: Jaka Ivančič)

Foto 2: Raffinierte kulinarische Genüsse werden mit einem Glas ausgezeichneten Sekts vollendet. (Foto: Ivan Pisar Vanč)

Foto 3: Das wunderschöne Ambiente des Hotels Kempinski Palace Portorož ist wie gemacht für eine Kostprobe eines ausgewählten Sekts. (Foto: Hotel Kempinski Palace, Portorož

Foto 4: Die legendäre Tereza Kesovija wird mit ihren Chansons und ihrer emotionellen Stimme für eine perfekte Atmosphäre sorgen.

Foto 5: Möchten Sie wissen, wie der beliebte Schauspieler Rado Mulej Sekt kombiniert?