Für Feinschmecker - Portorož - Piran
DE
Nachfrage
DE

Für Feinschmecker

Istrien und die Küche

Um Istrien zu verstehen, muss man es essen! »Bio« ist bei den Bauern des Hinterlandes und des Dragonja Tales noch selbstverständlich. Ebenso höchste Qualität – alles andere wäre ja dumm, sagen sie, wo wir es doch selbst essen!

Wer diese Gegend wirklich erleben und verstehen will, der sollte kein Buch darüber lesen, sondern... Essen! (Das Lieblingssprichwort einer sehr klugen, alten Bäuerin...)

Unsere Vorfahren verwendeten selbstverständlich nur jene Zutaten, die vor ihrer Haustür wuchsen: frische Fische, Saisongemüse, Obst, frische Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten oder aus den Gärten der Verwandten und Freunde.

Genau diese Tradition versuchen auch die Spitzenköche unserer Region wiederzubeleben! Ihre Kochkunst ist das eine: die Mischung aus mediterraner mit istrischer Küche. Das dies auch noch gesund ist, das andere: Eines der besten Salze, eines der besten Olivenöle der Welt. Der weltweit anerkannte biologisch gezogene Branzino von Irena Fonda, das beste Gemüse und die herrlichsten Früchte aus dem Dragonja Tal. Nicht umsonst stürmen wahre Gourmets aus aller Welt seit Jahren nicht nur unsere Toprestaurants, sondern auch die vielen kleinen, unscheinbaren Landgasthäuser...

Unsere typischen Speisen

Wenn Sie von Einheimischen am Land eingeladen werden (und das kann sehr leicht passieren), werden als erstes hauchdünne Scheiben vom Pršut, getrocknet an der Bora, dem scharfen Nordwind, geschnitten. Dann wird mit einem Lächeln eine Plastikflasche mit dem köstlichsten und wohlduftesten Olivenöl geholt und hat man Glück, hat die Großmutter gestern gerade Brot gebacken. Bevor man aufgefordert wird, zuzulangen, und zwar kräftig, stosst man - Civili! - mit einem tiefroten Teran oder Refošk an. Mehr braucht es nicht! (Doch: Meer! Aber das liegt ja in Sichtweite...)

Was kommt sonst noch auf den Tisch: Bobiči (Eintopf mit jungem Mais), süße,  gekochte Teigtaschen (»štruklji«) gefüllt mit Fleisch, »Blutpolenta«, »Fritaja« (Omelett) mit wildem Spargel, hausgemachte Nudeln (Bleki, Blečići und Fuži), Trüffel, Risotto, Meeresfrüchte (in »Čežama« oder in »Brodet« – Fischeintopf), Artischocken, Kaki, »Kroštole« und »Fritole« (Strauben).

Hier haben wir ein paar Rezepte vorbereitet, sollten Sie auf den Geschmack gekommen sein.
On-line Booking
Unterkunft
Anreise Abreise
+386 (0) 5 674 22 20 booking@portoroz.si  
Angebot des Monats